Jörg im Vielseitigkeits-Kader 2018

Zum Jahresende kann sich Jörg noch einmal freuen! Er wurde in den Vielseitigkeits-Kader für das Jahr 2018 berufen. Die Kaderberufung wurde beeinflusst durch die Leistungssportreform bedingten Vorgaben des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Diese geben eine neue Kaderstruktur vor und haben eine Konzentration der Kader zur Folge.

Nach den Vorgaben des DOSB werden die ehemaligen A- und B-Kader nun in den Olympia-, Perspektiv- und Nachwuchskader 1 (U25) unterteilt. Jörg ist nun Mitglied im Perspektivkader.

Teil des Olympiakaders sind Sandra Auffarth mit Opgun Louvo; Andreas Dibowski mit FRH Butts Avedon, Barbados, Corrida, It’s Me xx und Llanero; Bettina Hoy mit Designer; Michael Jung  mit fischerRocana FST; Ingrid Klimke mit Horseware Hale-Bob OLD; Julia Krajewski mit Samourai du Thot und Chipmunk FRH; Andreas Ostholt  mit So is et und Corvette; Kai Rüder  mit Colani Sunrise und Josefa Sommer mit Hamilton.

In den Perspektivkader werden nun Reiter mit ihren Pferden berufen, die am zurückliegenden Championat teilgenommen haben oder vergleichbare erweiterte Weltspitzenleistungen erbrachten und eine mittelfristige Championats-Teilnahme erwarten lassen. „Es ist eine große Ehre für mich, dass durch die Kaderberufung die Leistung meines Pferdes Josera´s Entertain You so gewürdigt wird. Wir sind auf dem richtigen Weg und Etu ist noch ganz am Anfang seiner Laufbahn“, erklärt Jörg.

Zusammen mit Jörg und Josera´s Entertain You stehen Felix Etzel mit Bandit; Marina Köhncke mit Let’s Dance; Anna-Maria Rieke mit Petite Dame; Claas Hermann Romeike mit Cato und Falk-Filip-Finn Westerich mit FBW Gina K im Perspektivkader.

Damit verabschiedet sich Jörg in die Weihnachtspause und dankt noch einmal seinen Sponsoren ohne die solche Leistungen niemals möglich gewesen wären sowie allen, die ihn in diesem Jahr unterstützt und an ihn geglaubt haben.