Jörg mit klasse Leistung bei der CIC*** in Strzegom

Jörg und Josera´s Entertain You haben sich am Wochenende einmal mehr erstklassig in einem Spitzenfeld präsentiert.

Bei der internationalen Vielseitigkeit von Strzegom platzierte er sich in Anwesenheit des kompletten deutschen Championatskaders und einiger internationaler Top-Reiter auf dem 11. Platz von knapp 70 Teilnehmern.

Bundestrainer Hans Melzer hatte Strzegom für seine Reiter als letzten Test vor den Weltreiterspielen genutzt. Danach wurden die Nominierungen bekanntgegeben. Aufgrund seiner tollen Leistung in Strzegom und der vorangegangenen Turniere durfte sich Jörg durchaus Hoffnungen machen.

Am Ende wurde er aber als dritte Reserve benannt, was aber trotzdem eine tolle Leistung ist und bestätigt, wie gut sich Josera´s Entertain You in den vergangenen Monaten entwickelt hat.

Jörgs Fazit war positiv: „Ich bin hochzufrieden mit meinem Pferd Josera´s Entertain You und wie er sich mit seinen erst zehn Jahren zeigt. Er hat in Strzegom wieder eine großartige Leistung gezeigt ohne Fehl und Tadel. Vor allem im Springen haben wir nochmal alles gegeben und konnten uns dank der Nullrunde weit nach vorne arbeiten. Wir haben sehr viele Spitzenreiter in Deutschland. Ins Team zu kommen ist deshalb nicht einfach. Aber wir kämpfen weiter und mein Ziel bleibt weiterhin eine Championatsteilnahme. Wie dicht wir dran sind, haben wir ja in diesem Jahr gesehen.“

Ein Blick auf die PM der FN:

„Nominiert wurden die Paare, die bereits nach Luhmühlen in der ersten Gruppe standen: (in alphabetischer Reihenfolge): Andreas Dibowski (Döhle) mit FRH Butts Avedon und FRH Corrida, Michael Jung (Horb) mit fischerRocana FST, Ingrid Klimke (Münster) SAP Hale Bob OLD, Julia Krajewski (Warendorf) mit Chipmunk FRH sowie Kai Rüder (Blieschendorf) mit Colani Sunrise.

Aufgrund ihrer gezeigten Leistungen in Aachen und dem Sieg in Strzegom wurde Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit ihrem neunjährigen Nachwuchspferd Viamant du Matz als erste Reserve benannt.

Als zweite Reserve wurde Josefa Sommer (Immenhausen) mit Hamilton nominiert, auf dem dritten Reserveplatz folgt Jörg Kurbel (Rüsselsheim) mit Josera’s Entertain You. -fn-press-

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.