Jörg stark in Blenheim – Platz 13

Während der Rest des deutschen WM-Kaders in Tryon den widrigen Umständen trotzt, hatten es die beiden Reservisten Jörg und Josefa Sommer deutlich besser erwischt. Für sie ging es zur traditionsreichen Vielseitigkeit von Blenheim, ausgetragen vor dem Schloss und in der herrlichen Parkanlage, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Jörg hatte die Reise mit Josera´s Entertain You und Nachwuchspferd A Best Friend angetreten. Mit Etu startete er in der CCI*** und konnte einmal mehr auf ganzer Linie überzeugen. Die Dressur war solide, danach kamen die eigentlichen Stärken von Etu und es ging immer weiter nach vorne. „Ich bin sehr stolz auf mein Pferd, der sich immer weiter verbessert und besonders im Gelände und im Springen dieser Drei-Sterne-Vielseitigkeit unglaublich gut war. Josera´s Entertain You gab mir ein wirklich geniales Gefühl im Sattel. Das Gelände war natürlich eine Hausnummer, wir sind halt in Großbritannien. Aber mein Pferd hat das großartig gemeistert“, so Jörg. Für Blenheim hatte er ebenfalls nur Lob: „Das ist schon etwas ganz Besonderes, vor solch einem herrschaftlichen Schloss mit einer derart weitläufigen Parkanlage zu reiten. Das ist auch für uns Reiter ein absoluter Genuss.“

Am Ende erreichten Josera´s Entertain You und Jörg nach nur 2,4 Punkten für minimale Zeitüberschreitung im Gelände und einem souverän fehlerfreien Ritt im abschließenden Springen den 13. Platz mit nur 35,4 Punkten. Josefa Sommer wurde 11., der Sieg ging an die Britin Bella Innes Ker. Insgesamt waren 117 Reiter am Start.

A Best Friend war „zum Lernen“ in England dabei und zeigte sich gut in der CIC***-Prüfung. „Er soll vor allem Sicherheit gewinnen“, erklärte Jörg. „Ich habe ihn deshalb im Gelände bewusst langsam geritten. Der 52. Platz von uns mag nicht wirklich gut klingen, aber es waren 90 Reiter am Start, wir sind also im Mittelfeld. Der Veranstaltungsort war für A Best Friend eine Feuerprobe vor großer Kulisse und die hat er gemeistert.“

Josera´s Entertain You in der Dressur, A Best Friend im Gelände und Springen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.