Wieder im Kader

Ich freue mich sehr, auch 2020 wieder zum deutschen Kader zu gehören. Das ist eine große Ehre und mein Land bei den Europameisterschaften in diesem Jahr in Luhmühlen vertreten zu dürfen, war einer der schönsten Momente meiner Karriere.

In diesem Jahr setzt sich der Kader wie folgt zusammen:

Olympiakader (OK): Sandra Auffarth (Ganderkesee/ WES) mit Viamant du Matz und Let’s Dance, Andreas Dibowski (Döhle/HAN) mit FRH Corrida, Michael Jung (Horb/BAW) mit fischerChipmunk FRH und fischerRocana FST, Ingrid Klimke (Münster/WEF) mit SAP Hale-Bob OLD und SAP Asha P.

Perspektivkader (PK): Felix Etzel (Warendorf/BAW) mit Bandit, Julia Krajewski (Warendorf/WES) mit Samourai du Thot, Jörg Kurbel (Rüsselsheim/HES) mit Josera’s Entertain You, Andreas Ostholt (Warendorf/WEF) mit Corvette, Kai Rüder (Blieschendorf/SHO) mit Colani Sunrise, Anna Siemer (Salzhausen/HAN) mit Butt’s Avondale und Betel’s Bella, Anna Vogel (Biessenhofen/BAY) mit Quintana P sowie Christoph Wahler (Bad Bevensen/HAN) mit Carjatan S und Ignatz.

Das bedeutet zwar, dass wir nicht direkt im Olympiakader sind, aber der zählt aufgrund der Tatsache, dass in Tokio das Team nur aus drei Reitern bestehen wird, auch nur vier Reiter. Wir kämpfen auf jeden Fall und geben alles und wer weiß, wohin die Reise uns führt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.